Erhard Grundl

Persönliches:

58 Jahre alt, Bundestagsabgeordneter, davor selbstständiger Vertriebsmanager in der Independent Musikindustrie

Politische Ämter: Obmann im Kulturausschuss, Sprecher für Kulturpolitik, Mitglied im Sportausschuss, stellvertretendes Mitglied im Unterausschuss für auswärtige Kultur- und Bildungspolitik sowie Schriftführer im Deutschen Bundestag

Kontakt: info@erhardgrundl.de, www.erhard-grundl.de

 

Politische Ziele von Erhard Grundl zur Bundestagswahl 2021:

Für die Zukunft Deutschlands sind Klimaschutz und Bildungsgerechtigkeit die entscheidenden Faktoren. Ich akzeptiere nicht, dass das Schicksal eines Kindes schon an dem Tag feststeht, an dem es fröhlich mit der Schultüte im Arm in die Schule kommt. Die soziale Herkunft darf nicht mehr bestimmen, welchen Weg jemand geht. Dafür möchte ich wieder in den Bundestag und dafür bitte ich um beide Stimmen für die GRÜNEN. Ich möchte, dass wir Grüne in die Gestaltungsmehrheit kommen, damit es von der Initiative bis zum Beschluss unserer Ideen schneller geht. Ich kämpfe für Annalena Baerbock als Kanzlerin. Es bleibt spannend.

 

Dafür stehe ich:

  • Faire und verlässliche Perspektiven für unsere bäuerliche Landwirtschaft.
  • Maßnahmen gegen den Klimawandel umsetzen, etwa mit klimafreundlichem Waldumbau.
  • Ausbau der Solarenergie und der Windkraft mit Möglichkeit zur finanziellen Beteiligung der Menschen vor Ort, so profitieren alle.
  • Förderung des ÖPNV. Zum Beispiel muss die Bahn-Strecke zwischen Gotteszell und Viechtach in den Regelbetrieb.
  • Die kommunale Daseinsvorsorge stärken, Erhalt unserer wichtigen Kreiskrankenhäuser.
  • Freiheit der Kunst verteidigen
  • Einfacher Zugang zu Kulturangeboten und Sport für alle